Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Regensburg - Holzgewinnung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021021909225686898 / 86808-2021
Veröffentlicht :
19.02.2021
Angebotsabgabe bis :
19.03.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
77210000 - Holzgewinnung
DE-Regensburg: Holzgewinnung

2021/S 35/2021 86808

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bayerische Staatsforsten AöR
Postanschrift: Tillystraße 2
Ort: Regensburg
NUTS-Code: DE232 Regensburg, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 93053
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Röthlingshöfer, Peter
E-Mail: [5]info-oberammergau@baysf.de
Telefon: +49 882292180
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [6]http://www.baysf.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[7]https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTe
nderFiles.ashx?subProjectId=xMHktqwGQE4%253d
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[8]https://portal.deutsche-evergabe.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forstwirtschaft

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bringung nach motormanueller Holzernte sowie Lagerung, Forstbetrieb
Oberammergau
Referenznummer der Bekanntmachung: 2021PR000002
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
77210000 Holzgewinnung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Vorliefern mit Seilwinde, Bringung und Lagerung von ca. 18 700 fm Holz
in 9 Losen nach motormanueller Holzernte.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Altenau, 1500 fm
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77210000 Holzgewinnung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bringung/Lagerung im Bereich Altenau

(Organisatorische Zuordnung zu den Forstrevieren Altenau mit ca. 1 000
fm und Steingaden mit ca. 500 fm)

Hochgebirgslos; Flysch = extreme Vernässung und Rutschgefährdung

Naturpark und Naturschutzgebiet Ammergebirge.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. dreimalige Optionsgewährung durch AG bei Zufriedenheit mit der
erbrachten Leistung für jeweils ein weiteres Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Böbing; 2200 fm
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77210000 Holzgewinnung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bringung/Lagerung im Bereich Böbing, Peißenberg,insb. Ammertal,
Hohenpeißenberg,

(Organisatorische Zuordnung zum Forstrevier Böbing)

Flachlandlos, Steilanstiege, Einhänge, zahlreiche Weichbodenstandorte

Naherholungsgebiet für die umliegenden Gemeinden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. dreimalige Optionsgewährung durch AG bei Zufriedenheit mit der
erbrachten Leistung für jeweils ein weiteres Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ebenwald; 1300 fm
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77210000 Holzgewinnung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bringung/Lagerung im Bereich Altenau/Wildsteig/Bayersoien

(Organisatorische Zuordnung zum Forstrevier Grafenaschau)

Flachlandlos, organische und mineralische Weichböden; mehrerer
Splitterdistrikte in Streulage

Enge Verzahnung mit Privatwald.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. dreimalige Optionsgewährung durch AG bei Zufriedenheit mit der
erbrachten Leistung für jeweils ein weiteres Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Graswangtal, 3200 fm
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77210000 Holzgewinnung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bringung/Lagerung im Bereich Ettal, Graswang, Linderhof

(Organisatorische Zuordnung zu den Forstrevieren Farchant mit ca. 100
fm; Garmisch mit ca. 300 fm und Linderhof mit ca. 2 800 fm)

Hochgebirgslos, zahlreiche Steilanstiege und Einhänge/Gräben mit großen
Vorlieferentfernungen, vernässte Verebnungen

Spezialtechnik für Weichböden und zum Vorliefern aus Einhängen/Gräben
erforderlich

Naturpark Ammergebirge mit besonders intensiver touristischer Nutzung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. dreimalige Optionsgewährung durch AG bei Zufriedenheit mit der
erbrachten Leistung für jeweils ein weiteres Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Höllenstein, 400 fm
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77210000 Holzgewinnung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bringung/Lagerung im Bereich Ettal/Oberau/Eschenlohe

(Organisatorische Zuordnung zum Forstrevier Farchant)

Hochgebirgslos, kleinräumige Verzahnung mit Privatwaldflächen, mehrere
abgelegene Splitterdistrikte in Streulage.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. dreimalige Optionsgewährung durch AG bei Zufriedenheit mit der
erbrachten Leistung für jeweils ein weiteres Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Landwald/Filze; 1700 fm
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77210000 Holzgewinnung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bringung/Lagerung im Bereich Steingaden/Wildsteig/Wies

(Organisatorische Zuordnung zum Forstrevieren Steingaden)

Flachlandlos, Hanglagen, Weichboden; mehrere abgelegene
Splitterdistrikte in Streulage.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. dreimalige Optionsgewährung durch AG bei Zufriedenheit mit der
erbrachten Leistung für jeweils ein weiteres Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Peiting Ost, 2 100 fm
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77210000 Holzgewinnung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bringung/Lagerung im Bereich Peiting/Birkland/Rottenbuch

(Organisatorische Zuordnung zum Forstrevier Peiting)

Flachlandlos, Hanglagen, überwiegend organische und mineralische
Weichböden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. dreimalige Optionsgewährung durch AG bei Zufriedenheit mit der
erbrachten Leistung für jeweils ein weiteres Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Weichberg, 600 fm
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77210000 Holzgewinnung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bringung/Lagerung im Bereich Rettenbach am Auerberg, Ingenried, Burggen

(Organisatorische Zuordnung zum Forstrevier Peiting)

Flachlandloslos, Hanglagen, vernässte Standorte; mehrere
Splitterdistrikte in Streulage.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. dreimalige Optionsgewährung durch AG bei Zufriedenheit mit der
erbrachten Leistung für jeweils ein weiteres Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Werdenfels, 5 700 fm
Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77210000 Holzgewinnung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bringung/Lagerung im Bereich Garmisch-Partenkirchen, Grainau, Griesen,
Elmau, Farchant

(Organisatorische Zuordnung zu den Forstrevieren Farchant mit ca. 300
fm, Partenkirchen mit ca. 1 800 fm, Garmisch mit ca. 1 800 fm und
Grainau mit ca. 1 800 fm)

Hochgebirgslos, weite Zufahrtswege, weite Bringungsentfernungen,
aufwendige Vorlieferarbeiten

Touristisch besonders intensiv genutzte Region mit erhöhtem Aufwand für
Verkehrssicherung/Sperrungen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. dreimalige Optionsgewährung durch AG bei Zufriedenheit mit der
erbrachten Leistung für jeweils ein weiteres Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/03/2021
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19/04/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 19/03/2021
Ortszeit: 14:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Mittelfranken Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Postfach 606
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91511
Land: Deutschland
E-Mail: [9]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/02/2021

References

5. mailto:info-oberammergau@baysf.de?subject=TED
6. http://www.baysf.de/
7. https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=xMHktqwGQE4%253d
8. https://portal.deutsche-evergabe.de/
9. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau