Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Günzburg - Computeranlagen und Zubehör
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021040609315074063 / 170775-2021
Veröffentlicht :
06.04.2021
Angebotsabgabe bis :
04.05.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
30200000 - Computeranlagen und Zubehör
DE-Günzburg: Computeranlagen und Zubehör

2021/S 66/2021 170775

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Günzburg
Postanschrift: An der Kapuzinermauer 1
Ort: Günzburg
NUTS-Code: DE278 Günzburg
Postleitzahl: 89312
Land: Deutschland
E-Mail: [6]Vergabestelle@landkreis-guenzburg.de
Telefon: +49 822195396
Fax: +49 8221956149
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.deutsche-evergabe.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/BABD6AE0-9
02C-40B7-9D72-853E28EFBD23
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/BABD6AE0-9
02C-40B7-9D72-853E28EFBD23
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von
Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein
verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang
zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich
unter: [10]https://www.deutsche-evergabe.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von mobilen Endgeräten mit Zubehör für Schulen
Referenznummer der Bekanntmachung: 21.028.11
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30200000 Computeranlagen und Zubehör
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Landkreis Günzburg beabsichtigt, für die in seiner
Sachaufwandsträgerschaft stehenden Schulen sowie die Fachakademie für
Sozialpädagogik in Krumbach mobile Endgeräte mit Zubehör in 4 Losen zu
beschaffen. Es werden insgesamt 418 Endgeräte mit Zubehör beschafft,
welche als Lehrerdienstgeräte eingesetzt und mittels Mobile Device
Management verwaltet werden sollen. Los 3 und Los 4 werden unter
Berücksichtigung des 20 % Kontingentes national ausgeschrieben.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Apple iPad Pro mit Zubehör
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30200000 Computeranlagen und Zubehör
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE278 Günzburg
Hauptort der Ausführung:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

153 Tablets iPad Pro 11" (2. Generation): 128 GB Speicher, Wi-Fi,
Space Grau oder vergleichbare Farbe,

153 passende Eingabestifte Apple Pencil (2. Generation): mind.
Bluetooth 4.0, integrierte Batterie, wieder aufladbar, Druckstufen- und
Neigungswinkelerkennung,

153 passende Hüllen mit Innenfutter und integriertem
Apple-Stift-Halter,

153 passende Bluetooth Tastaturen: deutsche QWERTZ-Layout, kabellos,
verwendbar für iOS, macOS, Windows, Chrome OS, Android.

Näheres ist der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 4
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

An vielen Schulen sind bereits Apple-Geräte im Einsatz. Für diese
Schulen sollen aus Kompatibilitätsgründen und zur Gewährleistung einer
uneingeschränkten Funktionalität Ergänzungs- und Ersatzbeschaffungen
erfolgen. Bei Neubeschaffungen ist die Produktspezifik durch die
Notwendigkeit einer schulübergreifenden Einheit der Systemarchitektur
beim MDM und weitere Aspekte (Tests usw.) begründet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Windows Convertibles (2 in 1) mit Zubehör
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30200000 Computeranlagen und Zubehör
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE278 Günzburg
Hauptort der Ausführung:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

240 Windows Convertibles (2 in 1): 13,3 Zoll, x86-Architektur, ab
Intel core 5 (11. Generation) oder vergleichbar (Benchmark), mind. 8 GB
RAM, mind. 256 GB SSD Festplatte, Windows 10 Professional Version 1909
oder neuer, geräuscharme Tastatur mit Tastenhub,

240 passende aktive Eingabestifte: mind. Bluetooth 4.2,
druckempfindlicher Eingabestift, active Pen,

206 passende Taschen mit Innenfutter.

Näheres ist der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 4
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

An vielen Schulen sind bereits Windows-Geräte im Einsatz. Für diese
Schulen sollen aus Kompatibilitätsgründen und zur Gewährleistung einer
uneingeschränkten Funktionalität Ergänzungs- und Ersatzbeschaffungen
erfolgen. Bei Neubeschaffungen ist die Produktspezifik durch die
Notwendigkeit einer schulübergreifenden Einheit der Systemarchitektur
beim MDM und weitere Aspekte (Tests usw.) begründet.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Die Eignung ist für jeden Bieter sowie jedes Mitglied einer
Bietergemeinschaft gesondert schriftlich nachzuweisen. Eigenerklärung
(siehe Formular EU_Eigenerklärung Eignung VgV 21.028.11), dass
nachweislich keine zwingenden und keine fakultativen Ausschlussgründe
gemäß § 42 VgV i. V. m. §§ 123, 124 GWB vorliegen,

keine Verstöße gegen das Equal-Pay-Gebot vorliegen,

kein Ausschlussgrund nach §§ 21, 23 Abs. 1, 2 AEntG, §§ 19, 21 Abs.
1, 2 MiLoG, § 21 SchwarzArbG oder § 98 c AufenthG vorliegt,

der Bieter seine Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben
sowie der Bweiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß
erfüllt hat,

eine Eintragung im Berufs- oder Handelsregister (sowie hierzu eine
Eintragungspflicht besteht) vorliegt,

der Bieter bei der Berufsgenossenschaft angemeldet ist,

bei der Ausführung früherer Aufträge keine mangelnde
Vertragserfüllung vorliegt, welche eine vorzeitige Beendigung, eine
Schadensersatzpflicht oder eine vergleichbare Rechtslage zur Folge
hatte.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung (siehe Formular EU_Eigenerklärung Eignung VGV
21.028.11), dass kein Insolvenzverfahren oder vergleichbares
gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet wurde oder die Eröffnung eines
solchen beantragt oder mangels Masse abgelehnt wurde oder sich das
Unternehmen in Liquidation befindet oder faktisch zahlungsunfähig ist.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung (siehe Formular EU_Eigenerklärung Eignung VGV
21.028.11), dass 3 vergleichbare Referenzen aus den letzten 3 bzw.
maximal 5 Geschäftsjahren vorliegen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Eigenerklärung (siehe Formular EU_Eigenerklärung Eignung VGV
21.028.11), dass folgende Autorisierung als Vertriebspartner des
Herstellers bzw. Zertifizierung vorliegt:

Los 1: Nachweis über die Eigenschaft des Bieters als Apple Solution
Expert,

Los 2: ein Nachweis über die Eigenschaft als zertifizierter bzw.
autorisierter Microsoft Partner um zu gewährleisten, dass der
Auftragnehmer den Auftraggeber bei der Registrierung des Mobile Device
Management unterstützen kann; CE-Zertifizierung.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 04/05/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/06/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 04/05/2021
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern
Postanschrift: Regierung von Oberbayern
Ort: München
Postleitzahl: 80534
Land: Deutschland
E-Mail: [11]poststelle@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

1. Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3
Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen.

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum
Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der
Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB
spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

4. Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB
innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers,
einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer
einzureichen.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/04/2021

References

6. mailto:Vergabestelle@landkreis-guenzburg.de?subject=TED
7. https://www.deutsche-evergabe.de/
8. https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/BABD6AE0-902C-40B7-9D72-853E28EFBD23
9. https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/BABD6AE0-902C-40B7-9D72-853E28EFBD23
10. https://www.deutsche-evergabe.de/
11. mailto:poststelle@reg-ob.bayern.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau