Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DEU-Region Hannover(DE929) - Gipskartonarbeiten - Mutter-Kind-Zentrum Auf der Bult, Hannover -Trockenbauarbeiten KJP
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2023111609072429616 / 695465-2023
Veröffentlicht :
16.11.2023
Anforderung der Unterlagen bis :
15.03.2024
Angebotsabgabe bis :
21.11.2023
Dokumententyp : Ausschreibung
Produkt-Codes :
45324000 - Gipskartonarbeiten
DEU-Region Hannover(DE929): Gipskartonarbeiten - Mutter-Kind-Zentrum Auf der Bult, Hannover -Trockenbauarbeiten KJP

2023/S 221/2023 695465
Deutschland - Gipskartonarbeiten - Mutter-Kind-Zentrum Auf der Bult,
Hannover - Trockenbauarbeiten KJP

221/2023

Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung

1. Beschaffer
1.1 Beschaffer
Offizielle Bezeichnung:Hannoversche Kinderheilanstalt - Stiftung des
privaten Rechts
Rechtsform des Erwerbers:Lokale Gebietskörperschaft
Tätigkeit des öffentlichen Auftraggebers:Allgemeine öffentliche
Verwaltung
2. Verfahren
2.1 Verfahren
Titel:Mutter-Kind-Zentrum Auf der Bult, Hannover - Trockenbauarbeiten
KJP
Beschreibung:Mutter-Kind-Zentrum Auf der Bult, Hannover -
Trockenbauarbeiten KJP
Kennung des Verfahrens:1a5fdb91-9104-49f3-a1af-1bec7e531608
Interne Kennung:X-TEMAK-2023-0039
Verfahrensart:Offenes Verfahren
Das Verfahren wird beschleunigt:No
2.1.1 Zweck
Art des Auftrags:Bauleistung
Haupteinstufung(cpv):45324000Gipskartonarbeiten
2.1.2 Erfüllungsort
Land, Gliederung (NUTS):Region Hannover(DE929)
Land:Deutschland
2.1.3 Wert
Geschätzter Wert ohne MwSt.:166,000EUR
2.1.4 Allgemeine Informationen
Zusätzliche Informationen:Sofern Ihr Unternehmen zu dieser Vergabe
registriert ist/wurde, erhalten Sie alle Informationen über die
Vergabeplattform. BITTE HALTEN SIE AUSREICHEND PERSONAL VOR!!!
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU
vob-a-eu-
Anzuwendende grenzübergreifende Rechtsvorschrift:
Beschreibung:
2.1.6 Ausschlussgründe
Der Zahlungsunfähigkeit vergleichbare Lage gemäß nationaler
Rechtsvorschriften:Es gelten alle zwingenden bzw. fakultativen
Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB.
5. Los
5.1 Los:LOT-0000
Titel:Mutter-Kind-Zentrum Auf der Bult, Hannover - Trockenbauarbeiten
KJP
Beschreibung:Montage von ca. 700 m² GK-Wänden und Vorsatzschalen ca.
500 m² GK-Decken ca. 800 m² MF-Decken ca. 500 m² Metallkassettendecken
ca. 400 m² Rammschutz ca. 80 m Handläufen
Interne Kennung:LOT-0000
5.1.1 Zweck
Art des Auftrags:Bauleistung
Haupteinstufung(cpv):45324000Gipskartonarbeiten
5.1.2 Erfüllungsort
Land, Gliederung (NUTS):Region Hannover(DE929)
Land:Deutschland
Zusätzliche Informationen:
5.1.3 Geschätzte Dauer
Datum des Beginns:2023-12-18+01:00
Enddatum:2024-03-15+01:00
5.1.5 Wert
Geschätzter Wert ohne MwSt.:166,000EUR
5.1.6 Allgemeine Informationen
Vorbehaltene Teilnahme:Teilnahme ist nicht vorbehalten.
Die Namen und beruflichen Qualifikationen des zur Auftragsausführung
eingesetzten Personals sind anzugeben:Nicht erforderlich
Auftragsvergabeprojekt nicht aus EU-Mitteln finanziert
Die Beschaffung fällt unter das Übereinkommen über das öffentliche
Beschaffungswesen
Informationen über frühere Bekanntmachungen:
Kennung der vorherigen Bekanntmachung:637231-2023
Zusätzliche Informationen:Fragen zu den Vergabeunterlagen werden
ausschließlich schriftlich über die Vergabeplattform URL:
[1]https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-TEMAK-2023-0039
entgegengenommen und beantwortet. Darüber findet auch die Kommunikation
statt.
5.1.7 Strategische Auftragsvergabe
Ziel der strategischen Auftragsvergabe:Keine strategische Beschaffung
5.1.9 Eignungskriterien
Kriterium:
Art:Eignung zur Berufsausübung
Beschreibung:Die Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder
der Handwerksrolle des Firmen- oder Wohnsitzes ist vorzulegen. Die
Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für
Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
oder Eigenerklärungen gem. Formblatt Eigenerklärung zur Eignung
nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters
in die engere Wahl, sind die im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung
angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach
Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des
Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige
Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und
Bescheinigungen gemäß dem Formblatt Eigenerklärung zur Eignung auch
für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt
Eigenerklärung zur Eignung ist den Vergabeunterlagen beigefügt.
Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 6a EU, 6b EU VOB/A), die in Form
anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden
zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form
und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen. Wir
verweisen auf das EFB-Blatt 216, Pkt. 1.2 bzw. 2.2.
Kriterium:
Art:Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Beschreibung:Sind nachzuweisen mit Vorlage einer aktuell gültigen
Berufshaftpflichtversicherung. Die Vorlage von Jahresabschlüssen, falls
deren Veröffentlichung in dem Land, in dem das Unternehmen ansässig
ist, gesetzlich vorgeschrieben ist. Eine Erklärung über den Umsatz des
Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft,
die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss
des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten
Aufträgen. Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins
für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
(Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt
Eigenerklärung zur Eignung nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines
nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im
Formblatt Eigenerklärung zur Eignung angegebenen Bescheinigungen
innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich
der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer
Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis
oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt
Eigenerklärung zur Eignung auch für diese anderen Unternehmen auf
Verlangen vorzulegen. Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung ist
den Vergabeunterlagen beigefügt. Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§
6a EU, 6b EU VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise
vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.
Kriterium:
Art:Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
5.1.10 Zuschlagskriterien
Kriterium:
Art:Preis
Bezeichnung:Preis
Gewichtung (Prozentanteil, genau):100
5.1.11 Auftragsunterlagen
Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind:DEU
Internetadresse der
Auftragsunterlagen:[2]https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/
X-TEMAK-2023-0039,
5.1.12 Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:
Elektronische Einreichung:Zulässig
Adresse für die
Einreichung:[3]https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-TEMAK
-2023-0039
Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden
können:Deutsch
Elektronischer Katalog:Nicht zulässig
Varianten:Nicht zulässig
Frist für den Eingang der Angebote:2023-11-21+01:0011:00:00+01:00
Frist, bis zu der das Angebot gültig sein muss:60DAY
Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden
können:
Nach Ermessen des Käufers können alle fehlenden Bieterunterlagen nach
Fristablauf nachgereicht werden.
Zusätzliche Informationen:zwingend abgefragte Dokumente werden nicht
nachgefordert
Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Datum/Uhrzeit:2023-11-21+01:0011:00:00+01:00
Ort:temak gmbh Lindenstraße 5 54292 Trier
Zusätzliche Informationen:nur Vertreter des Auftraggebers
Auftragsbedingungen:
Elektronische Rechnungsstellung:Erforderlich
Informationen über die Überprüfungsfristen:Innerhalb von 15
Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge
nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der
Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).
5.1.15 Techniken
Rahmenvereinbarung:
Keine Rahmenvereinbarung
Informationen über das dynamische Beschaffungssystem
Kein dynamisches Beschaffungssystem
Elektronische Auktion:
5.1.16 Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
Überprüfungsstelle:Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium
für Wirtschaft
8. Organisationen
8.1 ORG-7005
Offizielle Bezeichnung:Beschaffungsamt des BMI
Registrierungsnummer:994-DOEVD-83
Stadt:Bonn
Postleitzahl:53119
Land, Gliederung (NUTS):Bonn, Kreisfreie Stadt(DEA22)
Land:Deutschland
E-Mail:[4]esender_hub@bescha.bund.de
Telefon:+49228996100
Rollen dieser Organisation:
TED eSender
8.1 ORG-7001
Offizielle Bezeichnung:Hannoversche Kinderheilanstalt - Stiftung des
privaten Rechts
Registrierungsnummer:DE 115650771
Postanschrift:Janusz-Korczak-Allee 12
Stadt:Hannover
Postleitzahl:30173
Land, Gliederung (NUTS):Region Hannover(DE929)
Land:Deutschland
E-Mail:[5]mukiz@temak.de
Telefon:0651 9787930
Internetadresse:[6]https://henrike-hannover.de/
Rollen dieser Organisation:
Beschaffer
Federführendes Mitglied
8.1 ORG-7004
Offizielle Bezeichnung:Vergabekammer Niedersachsen beim Nds.
Ministerium für Wirtschaft
Registrierungsnummer:t:04131153308
Stadt:Lüneburg
Postleitzahl:21339
Land, Gliederung (NUTS):Lüneburg, Landkreis(DE935)
Land:Deutschland
E-Mail:[7]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefon:04131 152943
Rollen dieser Organisation:
Überprüfungsstelle
10. Änderung
Fassung der zu ändernden vorigen Bekanntmachung:637231-2023
Hauptgrund für die Änderung:Aktualisierte Informationen
Beschreibung:Die Architekten haben die Beantwortung div. Bieterfragen
nicht rechtzeitig erledigen können. Die Submission wird daher um einige
Tage verschoben, die Antworten der Bieterfragen sind avisiert zum
16.11.2023.
11. Informationen zur Bekanntmachung
11.1 Informationen zur Bekanntmachung
Kennung/Fassung der
Bekanntmachung:57fa1c7d-69e3-409d-adcb-7e6e3d313772-01
Formulartyp:Wettbewerb
Art der Bekanntmachung:Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung
Standardregelung
Datum der Übermittlung der
Bekanntmachung:2023-11-15+01:0014:40:03+01:00
Sprachen, in denen diese Bekanntmachung offiziell verfügbar
ist:Deutsch
11.2 Informationen zur Veröffentlichung
Veröffentlichungsnummer der Bekanntmachung:00695465-2023
ABl. S Nummer der Ausgabe:221/2023
Datum der Veröffentlichung:2023-11-16Z

References

Visible links
1. https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-TEMAK-2023-0039
2. https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-TEMAK-2023-0039,
3. https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-TEMAK-2023-0039
4. mailto:esender_hub@bescha.bund.de
5. mailto:mukiz@temak.de
6. https://henrike-hannover.de/
7. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau