Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DEU-Südwestpfalz(DEB3K) - Maschinen für besondere land- oder forstwirtschaftliche Zwecke -Lieferung einer Forstmaschine f ür das Forstamt Wasgau - Vergabe-Nr.: M2023-610-02
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2023112009173738087 / 703877-2023
Veröffentlicht :
20.11.2023
Anforderung der Unterlagen bis :
18.12.2023
Angebotsabgabe bis :
18.12.2023
Dokumententyp : Ausschreibung
Produkt-Codes :
16600000 - Maschinen für besondere land- oder forstwirtschaftliche Zwecke
DEU-Südwestpfalz(DEB3K): Maschinen für besondere land- oder forstwirtschaftliche Zwecke -Lieferung einer Forstmaschine f
ür das Forstamt Wasgau - Vergabe-Nr.: M2023-610-02

2023/S 223/2023 703877
Deutschland - Maschinen für besondere land- oder forstwirtschaftliche
Zwecke - Lieferung einer Forstmaschine für das Forstamt Wasgau -
Vergabe-Nr.: M2023-610-02

223/2023

Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung

1. Beschaffer
1.1 Beschaffer
Offizielle Bezeichnung:Zentralstelle der Forstverwaltung
Rechtsform des Erwerbers:Regionale Gebietskörperschaft
Tätigkeit des öffentlichen Auftraggebers:Umweltschutz
2. Verfahren
2.1 Verfahren
Titel:Lieferung einer Forstmaschine für das Forstamt Wasgau -
Vergabe-Nr.: M2023-610-02
Beschreibung:Lieferung eines Forstspezialschleppers (6-Rad) inkl.
Einweisung der Maschinenführer vor Ort.
Kennung des Verfahrens:1c4220b1-d384-42cf-95d5-ccd9479ac672
Verfahrensart:Offenes Verfahren
2.1.1 Zweck
Art des Auftrags:Lieferungen
Haupteinstufung(cpv):16600000Maschinen für besondere land- oder
forstwirtschaftliche Zwecke
2.1.2 Erfüllungsort
Postanschrift:Forstamt WasgauWeißenburgerstr. 15a
Stadt:Dahn
Postleitzahl:66994
Land, Gliederung (NUTS):Südwestpfalz(DEB3K)
Land:Deutschland
Ort im betreffenden Land
2.1.4 Allgemeine Informationen
Zusätzliche Informationen:Bekanntmachungs-ID: CXPDYY6Y0FV Abweichend
von den Angaben zu den elektronischen Arbeitsabläufen ist eine
Rechnungsstellung durch die AN papierhaft, per E- Mail oder
elektronisch möglich. Bitte beachten Sie bei der elektronischen
Rechnungsstellung, dass die angegebene Leitweg-ID nur für den
Staatswald des betreffenden Forstamtes zutreffend ist. Ob und unter
welcher Leitweg-ID eine elektronische Rechnungsstellung auch bei
anderen Waldbsitzenden möglich ist, muss vorab mit dem AG abgestimmt
werden. Weitere Informationen zur e- Rechnung finden Sie unter
[1]https://e-rechnung.service.rlp.de/.
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU
vgv-
2.1.6 Ausschlussgründe
Der Zahlungsunfähigkeit vergleichbare Lage gemäß nationaler
Rechtsvorschriften:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§
123 bis 126 GWB
Konkurs:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis
126 GWB
Korruption:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis
126 GWB
Vergleichsverfahren:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach
§§ 123 bis 126 GWB
Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung:Zwingende bzw.
fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Vereinbarungen mit anderen Wirtschaftsteilnehmern zur Verzerrung des
Wettbewerbs:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123
bis 126 GWB
Verstoß gegen umweltrechtliche Verpflichtungen:Zwingende bzw.
fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung:Zwingende bzw. fakultative
Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Betrugsbekämpfung:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§
123 bis 126 GWB
Kinderarbeit und andere Formen des Menschenhandels:Zwingende bzw.
fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Zahlungsunfähigkeit:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach
§§ 123 bis 126 GWB
Verstoß gegen arbeitsrechtliche Verpflichtungen:Zwingende bzw.
fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Verwaltung der Vermögenswerte durch einen Insolvenzverwalter:Zwingende
bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Falsche Angaben, verweigerte Informationen, die nicht in der Lage sind,
die erforderlichen Unterlagen vorzulegen, und haben vertrauliche
Informationen über dieses Verfahren erhalten.:Zwingende bzw.
fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Interessenkonflikt aufgrund seiner Teilnahme an dem
Vergabeverfahren:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§
123 bis 126 GWB
Direkte oder indirekte Beteiligung an der Vorbereitung des
Vergabeverfahrens:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§
123 bis 126 GWB
Schwere Verfehlung im Rahmen der beruflichen Tätigkeit:Zwingende bzw.
fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Vorzeitige Beendigung, Schadensersatz oder andere vergleichbare
Sanktionen:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis
126 GWB
Verstoß gegen sozialrechtliche Verpflichtungen:Zwingende bzw.
fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge:Zwingende bzw. fakultative
Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Einstellung der gewerblichen Tätigkeit:Zwingende bzw. fakultative
Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
Entrichtung von Steuern:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe
nach §§ 123 bis 126 GWB
Terroristische Straftaten oder Straftaten im Zusammenhang mit
terroristischen Aktivitäten:Zwingende bzw. fakultative
Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
5. Los
5.1 Los:LOT-0001
Titel:Lieferung einer Forstmaschine für das Forstamt Wasgau -
Vergabe-Nr.: M2023-610-02
Beschreibung:Lieferung eines Forstspezialschleppers (6-Rad) inkl.
Einweisung der Maschinenführer vor Ort.
Interne Kennung:#1
5.1.1 Zweck
Art des Auftrags:Lieferungen
Haupteinstufung(cpv):16600000Maschinen für besondere land- oder
forstwirtschaftliche Zwecke
5.1.2 Erfüllungsort
Postanschrift:Forstamt WasgauWeißenburgerstr. 15a
Stadt:Dahn
Postleitzahl:66994
Land, Gliederung (NUTS):Südwestpfalz(DEB3K)
Land:Deutschland
Ort im betreffenden Land
Zusätzliche Informationen:
5.1.7 Strategische Auftragsvergabe
Ziel der strategischen Auftragsvergabe:Keine strategische Beschaffung
5.1.9 Eignungskriterien
Kriterium:
Art:Eignung zur Berufsausübung
Beschreibung:Erklärung in Form der Bietererklärung, dass der
Bieter/die Bietergemeinschaft/der Unterauftragnehmer zur Durchführung
der angebotenen Arbeiten ordnungsgemäß angemeldet ist (in Deutschland
nachgewiesen durch Gewerbeanmeldung und/oder Eintrag im
Handelsregister)
Kriterium:
Art:Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Beschreibung:Vom Auftraggeber geforderte Eigenerklärungen - bzgl. der
Zahlung von Mindestlöhnen oder Tariflöhnen an das eingesetzte Personal.
- bzgl. die Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen - ggf. Erklärung zu
Subunternehmen - ggf. Erklärung zur Bietergemeinschaf
Kriterium:
Art:Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Beschreibung:Vom Auftraggeber geforderte Eigenerklärungen - bzgl. der
ordnungsgemäßen Zahlung von Sozialabgaben sowie Steuern und Abgaben. -
dass kein Insolvenzverfahren oder vergleichbares gesetzliches Verfahren
eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder der Antrag mangels Masse
abgelehnt wurde. - dass das Unternehmen sich nicht in Liquidation
befindet. - bzgl. Betriebshaftpflichtversicherung - bzgl.
wirtschaftlichen Verknüpfungen zu anderen Unternehmen Wird beabsichtigt
mit anderen Unternehmen zusammen zu arbeiten, ist dieser Umstand dem
Auftraggeber bekannt zu machen
5.1.11 Auftragsunterlagen
Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind:DEU
Internetadresse der
Auftragsunterlagen:[2]https://Landesverwaltung.vergabe.rlp.de/VMPSatel
lite/notice/CXPDYY6Y0FV/documents,
Ad-hoc-Kommunikationskanal:
URL:[3]https://Landesverwaltung.vergabe.rlp.de/VMPSatellite/notice/CXP
DYY6Y0FV
5.1.12 Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:
Elektronische Einreichung:Erforderlich
Adresse für die
Einreichung:[4]https://Landesverwaltung.vergabe.rlp.de/VMPSatellite/no
tice/CXPDYY6Y0FV
Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden
können:Deutsch
Elektronischer Katalog:Nicht zulässig
Varianten:Nicht zulässig
Die Bieter können mehrere Angebote einreichen
Frist für den Eingang der Angebote:2023-12-18+01:0010:00:00+01:00
Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden
können:
Nach Ermessen des Käufers können einige fehlenden Bieterunterlagen nach
Fristablauf nachgereicht werden.
Zusätzliche Informationen:Fehlende Angebotsformblätter oder
wertungsrelevante Preisangaben werden nicht nachgefordert und führen
zum Angebotsausschluss.
Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Datum/Uhrzeit:2023-12-18+01:0010:01:00+01:00
Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Datum/Uhrzeit:2023-12-18+01:0010:01:00+01:00
Auftragsbedingungen:
Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:Lieferung und Einweisung
des Forstamtspersonals vor Ort Die Lieferung ist rechtzeitig vorab
anzukündigen
Elektronische Rechnungsstellung:Erforderlich
5.1.15 Techniken
Rahmenvereinbarung:
Keine Rahmenvereinbarung
Informationen über das dynamische Beschaffungssystem
Kein dynamisches Beschaffungssystem
Elektronische Auktion:
5.1.16 Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
Überprüfungsstelle:Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für
Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Organisation, die zusätzliche Informationen über das Vergabeverfahren
bereitstellt:Zentralstelle der Forstverwaltung
8. Organisationen
8.1 ORG-0003
Offizielle Bezeichnung:Beschaffungsamt des BMI
Registrierungsnummer:994-DOEVD-83
Stadt:Bonn
Postleitzahl:53119
Land, Gliederung (NUTS):Bonn, Kreisfreie Stadt(DEA22)
Land:Deutschland
E-Mail:[5]esender_hub@bescha.bund.de
Telefon:+49228996100
Rollen dieser Organisation:
TED eSender
8.1 ORG-0001
Offizielle Bezeichnung:Zentralstelle der Forstverwaltung
Registrierungsnummer:07-FORSTORGA0611-10
Postanschrift:Le Quartier Hornbach 9
Stadt:Neustadt
Postleitzahl:67433
Land, Gliederung (NUTS):Neustadt an der Weinstraße, Kreisfreie
Stadt(DEB36)
Land:Deutschland
E-Mail:[6]zdf.vergabe@wald-rlp.de
Telefon:+49 6321-67990
Rollen dieser Organisation:
Beschaffer
Organisation, die zusätzliche Informationen über das Vergabeverfahren
bereitstellt
8.1 ORG-0002
Offizielle Bezeichnung:Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium
für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Registrierungsnummer:DE355604198
Postanschrift:Geschäftsstelle -, Stiftsstraße 9
Stadt:Mainz
Postleitzahl:55116
Land, Gliederung (NUTS):Mainz, Kreisfreie Stadt(DEB35)
Land:Deutschland
E-Mail:[7]vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Telefon:+49 6131162234
Rollen dieser Organisation:
Überprüfungsstelle
11. Informationen zur Bekanntmachung
11.1 Informationen zur Bekanntmachung
Kennung/Fassung der
Bekanntmachung:11f46c2a-3004-452d-a667-2fe06528509c-01
Formulartyp:Wettbewerb
Art der Bekanntmachung:Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung
Standardregelung
Datum der Übermittlung der
Bekanntmachung:2023-11-17+01:0011:31:17+01:00
Sprachen, in denen diese Bekanntmachung offiziell verfügbar
ist:Deutsch
11.2 Informationen zur Veröffentlichung
Veröffentlichungsnummer der Bekanntmachung:00703877-2023
ABl. S Nummer der Ausgabe:223/2023
Datum der Veröffentlichung:2023-11-20Z

References

Visible links
1. https://e-rechnung.service.rlp.de/.
2. https://Landesverwaltung.vergabe.rlp.de/VMPSatellite/notice/CXPDYY6Y0FV/documents,
3. https://Landesverwaltung.vergabe.rlp.de/VMPSatellite/notice/CXPDYY6Y0FV
4. https://Landesverwaltung.vergabe.rlp.de/VMPSatellite/notice/CXPDYY6Y0FV
5. mailto:esender_hub@bescha.bund.de
6. mailto:zdf.vergabe@wald-rlp.de
7. mailto:vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau