Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

(1) Searching for "2023112009193338392" in Archived Documents Library (TED-ADL)


Ausschreibung: Bauarbeiten - Malerarbeiten - DEU-Oberspreewald-Lausitz(DE40B)
Bauarbeiten
Dokument Nr...: 704164-2023 (ID: 2023112009193338392)
Veröffentlicht: 20.11.2023
*
  DEU-Oberspreewald-Lausitz(DE40B): Bauarbeiten - Malerarbeiten
   2023/S 223/2023 704164
   Deutschland - Bauarbeiten - Malerarbeiten
   223/2023
   Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung  Standardregelung
   1. Beschaffer
   1.1 Beschaffer
   Offizielle Bezeichnung:Zweckverband neue Bühne Senftenberg
   Rechtsform des Erwerbers:Von einer lokalen Gebietskörperschaft
   kontrollierte Einrichtung des öffentlichen Rechts
   Tätigkeit des öffentlichen Auftraggebers:Freizeit, Sport, Kultur und
   Religion
   2. Verfahren
   2.1 Verfahren
   Titel:Malerarbeiten
   Beschreibung:A L T B A U- S c h u t z m a ß n a h m e n, 250 m²
   Schutzabdeck. Vlies, Boden, abkleben; 15 m² Schutzabdeck. Lastverteiler
   Hartfaserplatten 1kg/m²; 1100 m² Schutzabdeck. Folie D 0,1 mm,
   vertikale Flächen, abkleben; 1000 m Schutzabklebung
   Bauteilkanten+Leitungen, linear, B bis 5 cm I n n e n - G e r ü s t e;
   1 psch Gerüste für Arbeitshöhe > 3,5 m bis 6m, Treppenhaus; 12 StWo
   Gebrauchsüberlassung fahrbares Gerüst L 4m B 2m, H 3,75m W ä n d e + D
   e c k e - Untergrundvorbereitung; 600 m Randdämmstreifen auf 2 cm über
   OK Estrich zurück schneiden, PE-Schaum; 25 m Entfernen Farbgrate von
   Putz, durch schaben; 25 Stk Entfernen Plakate/Tapetenreste von Putz, in
   Kleinflächen ? 0,5 m²; 300 Stk Entfernen Kleinstteile aus Metall,
   Kunststoff o.ä. aus Untergrund; 300 Stk Verfüllung Löcher, bis 2,5 cm²,
   Einzelstücke; 60 Stk Verfüllung Löcher, wie vor jedoch Erfassung in
   Gruppen von 10 - 25 Stück je m²; 20 m Einzelrisssanierung; 20 m
   Einzelrisssanierung, Armierungsvlies; 40 Stk Putzabplatzungen/Kerben an
   Raumkanten ausbessern, bis 10 cm²; 15 Stk Putzabplatzungen/Kerben an
   Raumkanten ausbessern, > 10 - 25 cm²; 35 m² Mattschleifen
   Altbeschichtung Wand; 20 m Mattschleifen Altbeschichtung Leibungen, B
   bis 0,4 m; 15 m² Biozides Vorbehandeln Wand; 250 m² Fluatieren, neuer
   Innenputz; 20 m² Fläche absperren, Wasserflecken; 20 m² Beton
   Imprägnierung / Hydrophobierung ENTFERNUNG ALTFARBE; schaben; 536 m²
   Entfernen nicht tragfähige Schicht, abschaben, Wand; 470 m² Entfernen
   nicht tragfähige Schicht, abschaben, Decke schaben+waschen; 300 m²
   Entfernen nicht tragfähige Schicht, abwaschen+schaben, Wand; 30 m²
   Entfernen nicht tragfähige Schicht, abwaschen+schaben, Decke Entfernung
   Ölfarbe; 35 m² Entfernen Ölfarbe - Wandsockel; 10 m Entfernen Ölfarbe -
   Stufensockel, H bis 0,3 m fräsen; 50 m² Beschichtung entfernen, Wand,
   Abfräsen; 50 m² Beschichtung entfernen, Decke, Abfräsen W ä n d e + D e
   c k e - Festigung, Spachtelung und Grundierung; FESTIGUNG
   ALTBESCHICHTUNG; 1110,5 m² Oberflächenfestigung, Tiefgrund,
   lösemittelfrei, Wand; 400 m² Oberflächenfestigung, Tiefgrund,
   lösemittelfrei, Decke SPACHTELUNG und EGALISIERUNG; 200 m²
   Egalisierungs-Spachtel, Wand, Putz; 130 m² Egalisierungs-Spachtel,
   Decke, Putz; 100 Stk Spachteln Kleinflächen Q2, Wand; 25 m Spachteln,
   Kanten, Sichtbeton; 400 m² Streich-/Rollputz, Wand; 100 m²
   Streich-/Rollputz, Decke ARMIERUNG, GEWEBE, VLIES; 15 m²
   Flächenarmierung Gewebeeinlage Glasfaser Haarrisse dispersionsgebunden
   gefüllt Wand; 37 m² Flächenarmierung Gewebeeinlage Glasfaser Haarrisse
   dispersionsgebunden gefüllt Decke; 250 m² Armierungsvlies einbetten,
   Wand, GKB / GKF / GKFi / GKBi / GKZ GRUNDIERUNG - für
   Disp.Silikatfarbe; 1350 m² Grundierung, Neuputz, für Disp.Silikatfarbe,
   Wand; 150 m² Grundierung, Neuputz, für Disp.Silikatfarbe, Decke,
   Putz/Beton; 170 m² Grundierung, GKB/GKBI, für Disp.Silikatfarbe, Decke,
   gelocht W ä n d e + D e c k e - Beschichtung; KALKFARBE; 600 m²
   Erstbesch., Kalkfarbe auf Sanierputz neu, Wand, inkl. Grundierung; 200
   m² Erstbesch., Kalkfarbe auf Sanierputz neu, Decke, AH < 3,5 m, inkl.
   Grundierung DISPERSIONSSILIKATFARBE - Erstbeschichtung; 1400 m²
   Erstbesch. Dispersionssilikatfarbe, Wand; 715 m² Erstbesch.
   Dispersionssilikatfarbe, Decke DISPERSIONSSILIKATFARBE -
   Wiederholungsbeschichtung; 800 m² Überholungsbesch.
   Dispersionssilikatfarbe, Wand; 110 m² Überholungsbesch.
   Dispersionssilikatfarbe, Decke LATEXFARBE; 180 m² Überholungsbesch.
   Latexfarbe, Wand, inkl. Grundierung BODEN-BESCHICHTUNG (2-K
   Epoxidharz); 5 Stk Estrichrand begradigen, in Abschnitten, L bis 0,5 m;
   60,5 m Randdämmstreifen PE-Schaum zurück schneiden + Estrichrandfuge
   schließen; 95 m² Bodenbeschichtung, 2-K Epoxidharz, wässrig,
   diffusionsfähig, inkl. Grundierung+Versiegelung; 31,5 m²
   Ausgleichsschicht Kratzspachtelung, von > 0,5 bis 1 mm Rautiefe; 60 m
   Bodenbeschichtung, 2-K Epoxidharz, wässrig, diffusionsfähig,
   Wandsockel, H bis 7 cm, inkl. Grundierung+Versiegelung; 95 m² Einpflege
   Bodenbeschichtung im EG+OG STAUBBINDENDER ANSTRICH; 165 m²
   Staubbindender Anstrich, Kaliumsilikat, wässrig, Boden
   TREPPENKANTENMARKIERUNG; 14,3 m Treppenkantenmarkierung,
   Terrazzotreppenstufen, innen; 57,5 m² Staubbindender Anstrich,
   Innenseite Aufzugsschacht; 8 Stk Erstbesch Bestands-Einfachfenster
   PVC-U B 1630 mm H 1440 mm Außenseite grau, Innenseite weiß; 5 Stk
   Erstbesch Bestands-Einfachfenster PVC-U B 2050 mm H 1460 mm Innenseite
   weiß F e n s t e r b ä n k e - Holzwerkstoff mit Melamin-Beschichtung;
   18 Stk Schadensausbesserung + Neubeschichtung Fensterbänke
   Melaminharz-Oberfläche, innen, B 1650 mm T 250 mm H 50 mm F e n s t e r
   b ä n k e - Betonwerkstein mit Lack-Beschichtung; 6 Stk Ausbesserung
   und Lackierung Fensterbänke Betonwerkstein, innen, B 2000 mm T 400 mm H
   100 mm; 1 Stk Erneuerungsbeschichtung Stahlblech-Innentürelemente, HxB
   2,55 x 1,95 m; 26 m Neubeschichtung Stahlträger Bestand HxBxL
   300x200x5230 mm, allseitig, linear; 3,4 m Brandschutzbeschichtung
   Stahlträger R30 Neu 2x INP 220, dreiseitig, linear H o l z - T r e p p
   e n g e l ä n d e r; 10 m² Erneuerungsbeschichtung Füllstabgeländer,
   Bestand N E U B A U 155 m² Schutzabdeck. Vlies, Boden, abkleben; 15 m²
   Schutzabdeck. Lastverteiler Hartfaserplatten 1kg/m²; 500 m²
   Schutzabdeck. Folie D 0,1 mm, Flächen vertikal, abkleben; 1 psch
   Gerüste für Arbeitshöhe > 3,5 m bis 5,5m, Treppenhaus W ä n d e + D e c
   k e; 507 m Randdämmstreifen auf 2 cm über OK Estrich zurück schneiden,
   PE-Schaum; 15 m² Fluatieren, neuer Innenputz; 130 m² Anschleifen Holz-
   und OSB-Oberflächen W ä n d e + D e c k e - Festigung, Spachtelung und
   Grundierung; 20 m² Egalisierungs-Spachtel, Wand, Putz; 150 m Spachteln,
   Kanten/Stöße, Beton; 10 Stk Schleifen, Wand, Beton; A bis 0,5 m² 145 m²
   Grundierung OSB-Oberflächen mit Sperrgrund; 430 m² Armierungsvlies
   einbetten, Wand; 115 m² Armierungsvlies einbetten, Decke;140 m²
   Maler-Glasfaservlies, OSB-Oberflächen GRUNDIERUNG - für
   Disp.Silikatfarbe; 850 m² Grundierung, Beton
   Kennung des Verfahrens:d2d1ab89-1100-4e46-9b0b-a77ec050351e
   Verfahrensart:Offenes Verfahren
   2.1.1 Zweck
   Art des Auftrags:Bauleistung
   Haupteinstufung(cpv):45000000Bauarbeiten
   2.1.2 Erfüllungsort
   Postanschrift:Zweckverband neue Bühne SenftenbergTheaterpassage 1
   Stadt:Senftenberg
   Postleitzahl:01968
   Land, Gliederung (NUTS):Oberspreewald-Lausitz(DE40B)
   Land:Deutschland
   Ort im betreffenden Land
   2.1.4 Allgemeine Informationen
   Zusätzliche Informationen:Bekanntmachungs-ID: CXP9Y4V6K05
   Rechtsgrundlage:
   Richtlinie 2014/24/EU
   vob-a-eu-
   2.1.6 Ausschlussgründe
   Der Zahlungsunfähigkeit vergleichbare Lage gemäß nationaler
   Rechtsvorschriften:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§
   123 bis 126 GWB
   Konkurs:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis
   126 GWB
   Korruption:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis
   126 GWB
   Vergleichsverfahren:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach
   §§ 123 bis 126 GWB
   Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung:Zwingende bzw.
   fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Vereinbarungen mit anderen Wirtschaftsteilnehmern zur Verzerrung des
   Wettbewerbs:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123
   bis 126 GWB
   Verstoß gegen umweltrechtliche Verpflichtungen:Zwingende bzw.
   fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung:Zwingende bzw. fakultative
   Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Betrugsbekämpfung:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§
   123 bis 126 GWB
   Kinderarbeit und andere Formen des Menschenhandels:Zwingende bzw.
   fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Zahlungsunfähigkeit:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach
   §§ 123 bis 126 GWB
   Verstoß gegen arbeitsrechtliche Verpflichtungen:Zwingende bzw.
   fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Verwaltung der Vermögenswerte durch einen Insolvenzverwalter:Zwingende
   bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Falsche Angaben, verweigerte Informationen, die nicht in der Lage sind,
   die erforderlichen Unterlagen vorzulegen, und haben vertrauliche
   Informationen über dieses Verfahren erhalten.:Zwingende bzw.
   fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Interessenkonflikt aufgrund seiner Teilnahme an dem
   Vergabeverfahren:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§
   123 bis 126 GWB
   Direkte oder indirekte Beteiligung an der Vorbereitung des
   Vergabeverfahrens:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§
   123 bis 126 GWB
   Schwere Verfehlung im Rahmen der beruflichen Tätigkeit:Zwingende bzw.
   fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Vorzeitige Beendigung, Schadensersatz oder andere vergleichbare
   Sanktionen:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis
   126 GWB
   Verstoß gegen sozialrechtliche Verpflichtungen:Zwingende bzw.
   fakultative Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge:Zwingende bzw. fakultative
   Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Einstellung der gewerblichen Tätigkeit:Zwingende bzw. fakultative
   Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   Entrichtung von Steuern:Zwingende bzw. fakultative Ausschlussgründe
   nach §§ 123 bis 126 GWB
   Terroristische Straftaten oder Straftaten im Zusammenhang mit
   terroristischen Aktivitäten:Zwingende bzw. fakultative
   Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB
   5. Los
   5.1 Los:LOT-0001
   Titel:Malerarbeiten
   Beschreibung:A L T B A U- S c h u t z m a ß n a h m e n, 250 m²
   Schutzabdeck. Vlies, Boden, abkleben; 15 m² Schutzabdeck. Lastverteiler
   Hartfaserplatten 1kg/m²; 1100 m² Schutzabdeck. Folie D 0,1 mm,
   vertikale Flächen, abkleben; 1000 m Schutzabklebung
   Bauteilkanten+Leitungen, linear, B bis 5 cm I n n e n - G e r ü s t e;
   1 psch Gerüste für Arbeitshöhe > 3,5 m bis 6m, Treppenhaus; 12 StWo
   Gebrauchsüberlassung fahrbares Gerüst L 4m B 2m, H 3,75m W ä n d e + D
   e c k e - Untergrundvorbereitung; 600 m Randdämmstreifen auf 2 cm über
   OK Estrich zurück schneiden, PE-Schaum; 25 m Entfernen Farbgrate von
   Putz, durch schaben; 25 Stk Entfernen Plakate/Tapetenreste von Putz, in
   Kleinflächen ? 0,5 m²; 300 Stk Entfernen Kleinstteile aus Metall,
   Kunststoff o.ä. aus Untergrund; 300 Stk Verfüllung Löcher, bis 2,5 cm²,
   Einzelstücke; 60 Stk Verfüllung Löcher, wie vor jedoch Erfassung in
   Gruppen von 10 - 25 Stück je m²; 20 m Einzelrisssanierung; 20 m
   Einzelrisssanierung, Armierungsvlies; 40 Stk Putzabplatzungen/Kerben an
   Raumkanten ausbessern, bis 10 cm²; 15 Stk Putzabplatzungen/Kerben an
   Raumkanten ausbessern, > 10 - 25 cm²; 35 m² Mattschleifen
   Altbeschichtung Wand; 20 m Mattschleifen Altbeschichtung Leibungen, B
   bis 0,4 m; 15 m² Biozides Vorbehandeln Wand; 250 m² Fluatieren, neuer
   Innenputz; 20 m² Fläche absperren, Wasserflecken; 20 m² Beton
   Imprägnierung / Hydrophobierung ENTFERNUNG ALTFARBE; schaben; 536 m²
   Entfernen nicht tragfähige Schicht, abschaben, Wand; 470 m² Entfernen
   nicht tragfähige Schicht, abschaben, Decke schaben+waschen; 300 m²
   Entfernen nicht tragfähige Schicht, abwaschen+schaben, Wand; 30 m²
   Entfernen nicht tragfähige Schicht, abwaschen+schaben, Decke Entfernung
   Ölfarbe; 35 m² Entfernen Ölfarbe - Wandsockel; 10 m Entfernen Ölfarbe -
   Stufensockel, H bis 0,3 m fräsen; 50 m² Beschichtung entfernen, Wand,
   Abfräsen; 50 m² Beschichtung entfernen, Decke, Abfräsen W ä n d e + D e
   c k e - Festigung, Spachtelung und Grundierung; FESTIGUNG
   ALTBESCHICHTUNG; 1110,5 m² Oberflächenfestigung, Tiefgrund,
   lösemittelfrei, Wand; 400 m² Oberflächenfestigung, Tiefgrund,
   lösemittelfrei, Decke SPACHTELUNG und EGALISIERUNG; 200 m²
   Egalisierungs-Spachtel, Wand, Putz; 130 m² Egalisierungs-Spachtel,
   Decke, Putz; 100 Stk Spachteln Kleinflächen Q2, Wand; 25 m Spachteln,
   Kanten, Sichtbeton; 400 m² Streich-/Rollputz, Wand; 100 m²
   Streich-/Rollputz, Decke ARMIERUNG, GEWEBE, VLIES; 15 m²
   Flächenarmierung Gewebeeinlage Glasfaser Haarrisse dispersionsgebunden
   gefüllt Wand; 37 m² Flächenarmierung Gewebeeinlage Glasfaser Haarrisse
   dispersionsgebunden gefüllt Decke; 250 m² Armierungsvlies einbetten,
   Wand, GKB / GKF / GKFi / GKBi / GKZ GRUNDIERUNG - für
   Disp.Silikatfarbe; 1350 m² Grundierung, Neuputz, für Disp.Silikatfarbe,
   Wand; 150 m² Grundierung, Neuputz, für Disp.Silikatfarbe, Decke,
   Putz/Beton; 170 m² Grundierung, GKB/GKBI, für Disp.Silikatfarbe, Decke,
   gelocht W ä n d e + D e c k e - Beschichtung; KALKFARBE; 600 m²
   Erstbesch., Kalkfarbe auf Sanierputz neu, Wand, inkl. Grundierung; 200
   m² Erstbesch., Kalkfarbe auf Sanierputz neu, Decke, AH < 3,5 m, inkl.
   Grundierung DISPERSIONSSILIKATFARBE - Erstbeschichtung; 1400 m²
   Erstbesch. Dispersionssilikatfarbe, Wand; 715 m² Erstbesch.
   Dispersionssilikatfarbe, Decke DISPERSIONSSILIKATFARBE -
   Wiederholungsbeschichtung; 800 m² Überholungsbesch.
   Dispersionssilikatfarbe, Wand; 110 m² Überholungsbesch.
   Dispersionssilikatfarbe, Decke LATEXFARBE; 180 m² Überholungsbesch.
   Latexfarbe, Wand, inkl. Grundierung BODEN-BESCHICHTUNG (2-K
   Epoxidharz); 5 Stk Estrichrand begradigen, in Abschnitten, L bis 0,5 m;
   60,5 m Randdämmstreifen PE-Schaum zurück schneiden + Estrichrandfuge
   schließen; 95 m² Bodenbeschichtung, 2-K Epoxidharz, wässrig,
   diffusionsfähig, inkl. Grundierung+Versiegelung; 31,5 m²
   Ausgleichsschicht Kratzspachtelung, von > 0,5 bis 1 mm Rautiefe; 60 m
   Bodenbeschichtung, 2-K Epoxidharz, wässrig, diffusionsfähig,
   Wandsockel, H bis 7 cm, inkl. Grundierung+Versiegelung; 95 m² Einpflege
   Bodenbeschichtung im EG+OG STAUBBINDENDER ANSTRICH; 165 m²
   Staubbindender Anstrich, Kaliumsilikat, wässrig, Boden
   TREPPENKANTENMARKIERUNG; 14,3 m Treppenkantenmarkierung,
   Terrazzotreppenstufen, innen; 57,5 m² Staubbindender Anstrich,
   Innenseite Aufzugsschacht; 8 Stk Erstbesch Bestands-Einfachfenster
   PVC-U B 1630 mm H 1440 mm Außenseite grau, Innenseite weiß; 5 Stk
   Erstbesch Bestands-Einfachfenster PVC-U B 2050 mm H 1460 mm Innenseite
   weiß F e n s t e r b ä n k e - Holzwerkstoff mit Melamin-Beschichtung;
   18 Stk Schadensausbesserung + Neubeschichtung Fensterbänke
   Melaminharz-Oberfläche, innen, B 1650 mm T 250 mm H 50 mm F e n s t e r
   b ä n k e - Betonwerkstein mit Lack-Beschichtung; 6 Stk Ausbesserung
   und Lackierung Fensterbänke Betonwerkstein, innen, B 2000 mm T 400 mm H
   100 mm; 1 Stk Erneuerungsbeschichtung Stahlblech-Innentürelemente, HxB
   2,55 x 1,95 m; 26 m Neubeschichtung Stahlträger Bestand HxBxL
   300x200x5230 mm, allseitig, linear; 3,4 m Brandschutzbeschichtung
   Stahlträger R30 Neu 2x INP 220, dreiseitig, linear H o l z - T r e p p
   e n g e l ä n d e r; 10 m² Erneuerungsbeschichtung Füllstabgeländer,
   Bestand N E U B A U 155 m² Schutzabdeck. Vlies, Boden, abkleben; 15 m²
   Schutzabdeck. Lastverteiler Hartfaserplatten 1kg/m²; 500 m²
   Schutzabdeck. Folie D 0,1 mm, Flächen vertikal, abkleben; 1 psch
   Gerüste für Arbeitshöhe > 3,5 m bis 5,5m, Treppenhaus W ä n d e + D e c
   k e; 507 m Randdämmstreifen auf 2 cm über OK Estrich zurück schneiden,
   PE-Schaum; 15 m² Fluatieren, neuer Innenputz; 130 m² Anschleifen Holz-
   und OSB-Oberflächen W ä n d e + D e c k e - Festigung, Spachtelung und
   Grundierung; 20 m² Egalisierungs-Spachtel, Wand, Putz; 150 m Spachteln,
   Kanten/Stöße, Beton; 10 Stk Schleifen, Wand, Beton; A bis 0,5 m² 145 m²
   Grundierung OSB-Oberflächen mit Sperrgrund; 430 m² Armierungsvlies
   einbetten, Wand; 115 m² Armierungsvlies einbetten, Decke;140 m²
   Maler-Glasfaservlies, OSB-Oberflächen GRUNDIERUNG - für
   Disp.Silikatfarbe; 850 m² Grundierung, Beton
   Interne Kennung:#1
   5.1.1 Zweck
   Art des Auftrags:Bauleistung
   Haupteinstufung(cpv):45000000Bauarbeiten
   5.1.2 Erfüllungsort
   Postanschrift:Zweckverband neue Bühne SenftenbergTheaterpassage 1
   Stadt:Senftenberg
   Postleitzahl:01968
   Land, Gliederung (NUTS):Oberspreewald-Lausitz(DE40B)
   Land:Deutschland
   Ort im betreffenden Land
   Zusätzliche Informationen:
   5.1.6 Allgemeine Informationen
   Die Namen und beruflichen Qualifikationen des zur Auftragsausführung
   eingesetzten Personals sind anzugeben:Nicht erforderlich
   Auftragsvergabeprojekt nicht aus EU-Mitteln finanziert
   5.1.7 Strategische Auftragsvergabe
   Ziel der strategischen Auftragsvergabe:Keine strategische Beschaffung
   5.1.9 Eignungskriterien
   Kriterium:
   Art:Eignung zur Berufsausübung
   Beschreibung:Befähigung zur Berufsausausübung: Die Eignung ist durch
   Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von
   Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder gleichwertig
   oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung)
   nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters
   in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen
   Bescheinigungen innerhalb der gesetzten angemessenen Frist nach
   Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des
   Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige
   Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und
   Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen
   Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124 liegt den
   Vergabeunterlagen bei. Einzureichende Unterlagen: - Angabe der
   Handelsregisternummer und des zuständigen Registergerichts (mit dem
   Angebot vorzulegen): bei Einzelunternehmen Einreichung der
   Gewerbeanmeldung, Handwerkskarte, o.ä. Wirtschaftliche und finanzielle
   Leistungsfähigkeit: Einzureichende Unterlagen: - aktuell gültige
   Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des zuständigen
   Versicherungsträgers (mit dem Angebot mittels Dritterklärung
   vorzulegen) - aktuell gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung der
   Sozialversicherungen (mit dem Angebot mittels Dritterklärung
   vorzulegen): - mind. von der Mehrzahl der Beschäftigten - Erklärung
   über Insolvenzverfahren (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung
   vorzulegen) - Erklärung über Liquidation (mit dem Angebot mittels
   Eigenerklärung vorzulegen) - Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug
   bei Bauleistungen nach §48b EStG (mit dem Angebot mittels
   Dritterklärung vorzulegen) - Nachweis der
   Betriebshaftpflichtversicherung (mit dem Angebot mittels Dritterklärung
   vorzulegen): - mindestens über Deckungssumme und Vertragslaufzeit -
   Umsatz der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre (mit dem Angebot
   mittels Eigenerklärung vorzulegen): - über vergleichbare Leistungen -
   Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in
   Steuersachen (mit dem Angebot mittels Dritterklärung vorzulegen): -
   nicht älter als ein Jahr - insofern das zuständige Finanzamt eine
   entsprechende Bescheinigung ausstellt (Formblatt 124) Technische und
   berufliche Leistungsfähigkeit: Einzureichende Unterlagen: - Angabe
   Arbeitskräfte jahresdurchschnittlich (mit dem Angebot mittels
   Eigenerklärung vorzulegen): - innerhalb der letzten drei Jahre - Angabe
   von mind. drei Referenzen/vergleichbaren Leistungen (mit dem Angebot
   mittels Eigenerklärung vorzulegen): - innerhalb der letzten 5 Jahre -
   mit den im Formblatt  Eigenerklärung zur Eignung  genannten Angaben
   (Formblatt 124)
   5.1.10 Zuschlagskriterien
   Kriterium:
   Art:Preis
   5.1.11 Auftragsunterlagen
   Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind:DEU
   Internetadresse der
   Auftragsunterlagen:[1]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSate
   llite/notice/CXP9Y4V6K05/documents,
   Ad-hoc-Kommunikationskanal:
   URL:[2]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CX
   P9Y4V6K05
   5.1.12 Bedingungen für die Auftragsvergabe
   Bedingungen für die Einreichung:
   Elektronische Einreichung:Erforderlich
   Adresse für die
   Einreichung:[3]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/n
   otice/CXP9Y4V6K05
   Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden
   können:Deutsch
   Elektronischer Katalog:Nicht zulässig
   Varianten:Nicht zulässig
   Frist für den Eingang der Angebote:2023-12-18+01:0009:00:00+01:00
   Frist, bis zu der das Angebot gültig sein muss:2MONTHS
   Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden
   können:
   Nach Ermessen des Käufers können einige fehlenden Bieterunterlagen nach
   Fristablauf nachgereicht werden.
   Zusätzliche Informationen:gemäß VOB/A-EU
   Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
   Datum/Uhrzeit:2023-12-18+01:0009:01:00+01:00
   Ort:Theaterpassage1, 01968 Senftenberg
   Zusätzliche Informationen:Nur Vertreter des Auftraggebers
   Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
   Datum/Uhrzeit:2023-12-18+01:0009:01:00+01:00
   Ort:Theaterpassage1, 01968 Senftenberg
   Zusätzliche Informationen:Nur Vertreter des Auftraggebers
   Auftragsbedingungen:
   Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:keine
   Elektronische Rechnungsstellung:Erforderlich
   Informationen über die Überprüfungsfristen:Die Vergabestelle weist
   nachfolgend auf die zulässigen Rechtsbehelfe und durch den Bieter
   einzuhaltende Fristen hin. Der Antrag ist gemäß § 160 Abs. 3 GWB
   unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß
   gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags
   erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von
   10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
   bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund
   der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in
   der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur
   Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße
   gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar
   sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur
   Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15
   Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge
   nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
   5.1.15 Techniken
   Rahmenvereinbarung:
   Keine Rahmenvereinbarung
   Informationen über das dynamische Beschaffungssystem
   Kein dynamisches Beschaffungssystem
   Elektronische Auktion:
   5.1.16 Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
   Überprüfungsstelle:Vergabekammer des Landes Brandenburg beim
   Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie
   Organisation, die zusätzliche Informationen über das Vergabeverfahren
   bereitstellt:Zweckverband neue Bühne Senftenberg
   8. Organisationen
   8.1 ORG-0003
   Offizielle Bezeichnung:Beschaffungsamt des BMI
   Registrierungsnummer:994-DOEVD-83
   Stadt:Bonn
   Postleitzahl:53119
   Land, Gliederung (NUTS):Bonn, Kreisfreie Stadt(DEA22)
   Land:Deutschland
   E-Mail:[4]esender_hub@bescha.bund.de
   Telefon:+49228996100
   Rollen dieser Organisation:
   TED eSender
   8.1 ORG-0001
   Offizielle Bezeichnung:Zweckverband neue Bühne Senftenberg
   Registrierungsnummer:14625480-SV01-60
   Postanschrift:Theaterpassage 1
   Stadt:Senftenberg
   Postleitzahl:01968
   Land, Gliederung (NUTS):Oberspreewald-Lausitz(DE40B)
   Land:Deutschland
   E-Mail:[5]s.frauwallner@theater-senftenberg.de
   Telefon:00493573801203
   Rollen dieser Organisation:
   Beschaffer
   Organisation, die zusätzliche Informationen über das Vergabeverfahren
   bereitstellt
   8.1 ORG-0002
   Offizielle Bezeichnung:Vergabekammer des Landes Brandenburg beim
   Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie
   Registrierungsnummer:keine Angabe
   Postanschrift:Heinrich-Mann-Allee 107
   Stadt:Potsdam
   Postleitzahl:14473
   Land, Gliederung (NUTS):Potsdam, Kreisfreie Stadt(DE404)
   Land:Deutschland
   E-Mail:[6]Vergabekammer@MWAE.brandenburg.de
   Telefon:0049331866-1719
   Rollen dieser Organisation:
   Überprüfungsstelle
   11. Informationen zur Bekanntmachung
   11.1 Informationen zur Bekanntmachung
   Kennung/Fassung der
   Bekanntmachung:c8747aca-713b-4364-96db-c7aa41b8dddf-01
   Formulartyp:Wettbewerb
   Art der Bekanntmachung:Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung 
   Standardregelung
   Datum der Übermittlung der
   Bekanntmachung:2023-11-16+01:0016:34:28+01:00
   Sprachen, in denen diese Bekanntmachung offiziell verfügbar
   ist:Deutsch
   11.2 Informationen zur Veröffentlichung
   Veröffentlichungsnummer der Bekanntmachung:00704164-2023
   ABl. S  Nummer der Ausgabe:223/2023
   Datum der Veröffentlichung:2023-11-20Z
References
   Visible links
   1. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9Y4V6K05/documents,
   2. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9Y4V6K05
   3. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9Y4V6K05
   4. mailto:esender_hub@bescha.bund.de
   5. mailto:s.frauwallner@theater-senftenberg.de
   6. mailto:Vergabekammer@MWAE.brandenburg.de
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau